COACHING & meine Rolle als Coachin 

 

„Coaching ist ein interaktiver Prozess der inneren Arbeit mit dem Ziel, nachhaltige Veränderungen anzustoßen, die sich positiv auswirken auf die Zufriedenheit mit sich selbst als Person und mit dem Leben, das man führt.“ (Hélène Badjeck)

Als Deine Coachin begleite ich Dich während dieses Prozesses insbesondere mit meinem Wesen und auch mit den verschiedenen Methoden, die ich mir angeeignet habe.

 

Zusammen schaffen wir einen geschützten Raum, in dem Du neben Deinen Bedürfnissen, Wünschen und Zielen auch Deinen individuellen Weg zu mehr Zufriedenheit strukturiert reflektieren kannst.  

 

Im Coaching kann der Fokus auf privaten oder beruflichen Themen liegen. Unabhängig davon  lässt sich das, was die Coachees erreichen wollen, oft in eine oder mehrere der folgenden Kategorien einordnen:

 

  1. Bestimmung von (erstrebenswerten) Zielen 

  2. Veränderung der Beziehung zu sich selbst oder zu anderen Menschen 

  3. Erweiterung des eigenen Verhaltensrepertoires

 

Konkrete Fragestellungen, die Klienten beschäftigen sind unter anderem:

 

  • Was möchte ich in den nächsten 5 Jahren erreichen?

  • Welche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen gehören zu mir?

  • Wie schaffe ich es ein ausgeglicheneres Leben zu führen?

  • Was genau bedeuten Erfolg und Glück für mich?

  • Welche zentralen Werte leiten mich im Leben?

  • Welcher Job, welches Studium passt zu mir? 

  • Wie kann ich kommunizieren, um Konflikte mit bestimmten Personen zu vermeiden?

  • Wie treffe ich zwischen X&Y eine gute Entscheidung?

  • etc.

Du hast ein ähnliches Anliegen oder bist Dir unsicher, inwiefern Dein Thema sich für Coaching eignet? Vereinbare hier Dein KOSTENFREIES ORIENTIERUNGSGESPRÄCH - wir finden es gemeinsam heraus.

Hinweis: Coaching ist keine Therapie- auch wenn  Gemeinsamkeiten existieren,